Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben
"Lesefutter" vor Ort und vieles mehr

Wenn Siegfried Harms in seiner Heimat der Börde mit dem Auto oder dem Fahrrad unterwegs ist, hat der Domersleber immer seinen Fotoapparat dabei. Findet eine Landschaft oder ein Gebäude sein Gefallen, macht es klick, und er hat eine Aufnahme im Kasten.Die entwickelten Fotos bilden für Siegfried Harms dann die Vorlage für seine farbenfrohen Bilder, die er daheim in seinem Atelier in Domersleben mit den Maltechniken Aquarell und Acrylat auf die Leinwand bannt. Ebenso nutze er alte Postkarten oder Fotografien als Vorlage für seine Malerei.Seitdem sich der heute 77-Jährige ab dem Jahr 2003 im beruflichen Ruhestand befindet, widmet sich Harms als Hobby der Malerei. Viele Werke sind seither unter seiner Pinselführung entstanden.Zu seinen beliebten Motiven gehören unter anderem die Burg Wanzleben und der Marktplatz der Sarrestadt. Ebenso Straßenzüge in Domersleben oder Malereien von Häusern im Dorf, die heute nicht mehr stehen.Diese Werke habe er dem Heimatmuseum Domersleben zur Verfügung gestellt.Harms stellte seine Werke bereits bei Ausstellungen in Bahrendorf, beim Tag der Regionen in Oschersleben und auf beim Wanzleber Weihnachtsmarkt aus.Siegfried Harms wurde 1940 in Wormsdorf in der Oberen Aller geboren und besuchte in Ummendorf die Grundschule.Er absolvierte in der Landwirtschaft eine Ausbildung, die er in Oschersleben abschloss. In Schwerin machte Harms seinen Meisterabschluss in der Landwirtschaft. Anfang der 1960-er Jahre sattelte der Domersleber nochmals beruflich zum Maler und Tapezierer um.„In dieser Zeit hatte ich natürlich viel mit Farben zu tun und entdeckte meine Freude an der Malerei“, verdeutlicht der Hobbykünstler.Mit dem Eintritt in das Rentenalter habe er dann mehr Zeit und Muße für sein Hobby gefunden und so richtig mit der Malerei losgelegt. Auch habe er bis vor ein paar Jahren noch ausgedehnte Radtouren auf den Brocken oder den Hexentanzplatz bei Thale unternommen.Die Ausstellung mit den Werken von Siegfried Harms wird in der Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben am Raßbachplatz 1 am Donnerstag, 1.März, um 16 Uhr eröffnet. 80 seiner von ihm geschaffenen Kunstwerke sind im Ausstellungsraum der Bibliothek zu sehen. Interessierte Besucher sind zur Ausstellungseröffnung vom Team der Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben herzlich eingeladen.